Stellwerk

Am Montag, 14. Oktober 2013 wurde das neue elektronische Stellwerk in Murkart in Betrieb genommen. Die Weichen und Signale der FWB werden seither nicht mehr von Matzingen aus, sondern von der Betriebszentrale der Appenzeller Bahnen in St.Gallen gesteuert und überwacht. Dank dem neuen Stellwerk sind kleine Geschwindigkeitserhöhungen möglich. Auch wissen unsere Mitarbeiter in der Betriebszentrale genauer, wo sich die Fahrzeuge auf der Linie befinden und können so auf verschiedene Situationen und Störungen schneller reagieren.

Ihr Vorteil: Weniger Störungen und pünktlichere Züge auf unserer Linie.


Betriebszentrale in St. Gallen.

Suche